Willkommen

 

Dagmersellen – eine Gemeinde im Luzerner Wiggertal – liegt praktisch in der Mitte der Schweiz, gehört zum Kanton Luzern, zum Amt Willisau und zählt rund 5000 Einwohner. Auf 1. Januar 2006 erfolgte die Vereinigung mit den Hürntalgemeinden Uffikon und Buchs. Seither bilden die drei Ortsteile Dagmersellen, Uffikon und Buchs die neue starke Gemeinde Dagmersellen.

Die ideale Verkehrslage mit unmittelbarem Autobahnanschluss (A 2 Basel - Luzern) und SBB-Bahnlinie bietet viele Vorteile. Die Zentren Luzern, Zürich, Basel und Bern sind mit Auto und Bahn in kurzer Zeit erreichbar.

Zahlreiche örtliche Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe profitieren von der günstigen Verkehrslage und bieten eine grosse Zahl attraktiver und vielseitiger Arbeitsplätze an. Die Detailhandelsgeschäfte tragen zu einem breiten Angebot an Einkaufsmöglichkeiten im Dorf bei.

Dagmersellen hat ein umfassendes Schul- und Bildungsangebot. Kleinkinder treffen sich in der Spielkiste (Kinderbetreuung) und in der Spielgruppe. Das Volksschulangebot beinhaltet den Kindergarten, die Primarschule sowie die Sekundarstufe. Ferner ist Dagmersellen Standortgemeinde von schulischen Diensten wie Logopädie, Psychomotorik und Schulpsychologie.

Das Alterszentrum Eiche kann rund 50 älteren oder pflegebedürftigen Personen ein Zuhause anbieten.

Über 60 Vereine tragen in den drei Ortsteilen zu einem attraktiven Freizeitangebot in allen Sparten bei, sei es in Sport, Musik, Kultur, Fasnacht, Erwachsenenbildung und vieles mehr. Mit der Sporthalle Chrüzmatt und dem Pfarrei- und Gemeindezentrum Arche (Dagmersellen) sowie mit den Mehrzweckhallen in Uffikon und Buchs stehen den Vereinen und Institutionen sehr gute Rauminfrastrukturen

Leitbild Gemeinde Dagmersellen  [PDF, 80.0 KB]