Direkt zum Inhalt springen
zum Inhalt

Vernetzungsprojekt Dagmersellen

Extensivwiesen und Extensivweiden

Extensiv bewirtschaftete Wiesen und Weiden zeichnen sich durch ihren überaus artenreichen Pflanzenbestand aus. Durch diese vielfältige Flora wird ebenfalls einer Vielzahl von Tieren einen Lebensraum geboten. Die ökologische Qualität dieser Wiesen und Weiden wird neben der extensiven oder wenig intensiven Nutzung stark beeinflusst durch die Exposition bzw. den Standort.

Die meisten qualitativ wertvollen Extensivwiesen konzentrieren sich in den Gebieten um das Uffiker-Buchser Moos und am Bonsprig. Ein Ziel lautet, die Qualität auch in den übrigen Gebieten zu verbessern. Zur Förderung einer grossräumlichen Vernetzung sollen vor allem entlang der möglichen Vernetzungsachsen zusätzliche Extensivwiesen angelegt werden. Ein besonderes Augenmerk verdienen dabei die Achsen über den Santenberg Richtung Wauwilermoos.