Direkt zum Inhalt springen
zum Inhalt

Vernetzungsprojekt Dagmersellen

Kleingehölze

Kleingehölze wie Hecken, Feld- und Ufergehölze sind ein wichtiger Lebensraum für Vögel und Kleintiere und spielen besonders auch für das Wild als Leitstrukturen eine wichtige Rolle. Die Hecken im Projektgebiet sollen durch selektive Pflege aufgewertet und mit Krautsäumen ergänzt werden.

 

Die Qualität der Kleingehölze wird beeinflusst durch eine Vielfalt einheimischer Strauch und Baumarten. Bei Hecken sind insbesondere Dornsträucher wertbestimmend, die Vögeln sichere Brutplätze bieten und Heckensäume, die das Nahrungsangebot erhöhen.

 

Neuntöter (Lanius collurio)
Der Neuntöter benötigt dornenreiche Hecken mit strukturreicher Umgebung.

 

 

 

 

 

Schwarzdorn (Prunus spinosa)
Dornensträucher wie hier der Schwarzdorn bieten vielen Tieren sichere Verstecke und ein hohes Nahrungsangebot.